Drucken

Bereits zum 11ten Mal fand das Turnier für Dreiermannschaften in Ringelheim statt. Leider musste sich die Organisation mit vielen kurzfristigen Absagen auseinander setzen. Das sonst mit acht Mannschaften startende Turnier wurde nur mit sechs Mannschaften gespielt. Bereits im Vorfeld gab es immer wieder Probleme mit Absagen von Mannschaften. Jedoch war das Turnier stets voll besetzt. Erst in der letzten Woche kamen die Absagen, so musste sich schnell um Ersatz bemüht werden. Auch die Hälfte der Organisation fiel krankheitsbedingt aus. Das negative Highlight setzte dann eine Mannschaft, die trotz Zusage nicht zum Turnier kam und auch nicht erreichbar war.  So musste unmittelbar vor Turnierbeginn nochmal ein bisschen getauscht werden. Das Turnier selbst lief dafür reibungslos und eine schnell organisierte Ringelheimer Schülermannschaft konnte die ersten Erfahrungen gegen Herrenspieler sammeln. Gleich im ersten Spiel kam es zum Aufeinandertreffen der zweiten Herren des STV Ringelheim, welche als STV Ringelheim I antrat,  und Glück auf Gebhardshagen. Der Vorjahreszweite setzte sich überraschend deutlich mit 4:0 gegen Ringelheim durch. Auch das zweite Gruppenspiel gewannen sie souverän gegen Grün-Weiß Vallstedt mit 4:1. Ringelheim gewann ebenfalls gegen Grün-Weiß Vallstedt und belegte somit Platz 2 der Gruppe. In der anderen Gruppe konnte sich der FSB Salzgitter mit Ergänzungsspielern vom STV Ringelheim den ersten Platz sichern. Zweiter wurde die zweite Mannschaft des STV Ringelheim vor den Schülern des STVs. Zuerst wurden dann die Plätze drei und fünf ausgespielt. Grün Weiß Vallstedt konnte sich schließlich mit 4:0 gegen die Schülermannschaft durchsetzen und auch STV Ringelheim I gewann mit 4:1 gegen STV Ringelheim II. Im Finale konnte dann der FSB Salzgitter die Siegesserie von Gebhardshagen nicht stoppen und unterlag mit 4:0.  Damit konnte Gebhardshagen das Turnier zum zweiten Mal gewinnen.  Bereits 2009 beim ersten Turnier gewannen sie. Anschließend wurde sich noch gemütlich zusammen gesetzt und man ließ die Spiele Revue passieren.  Trotz der Rückschläge wird der STV das Turnier nächstes Jahr nochmal ausrichten, man wird sich nur überlegen wie man Vereine mehr in die Pflicht nimmt, auf Turnieren zu spielen wozu man sich anmeldet. Das Schwarzlichtturnier dieses Jahr wird im ähnlichen Modus verlaufen, somit hoffen alle, dass die vielen kurzfristigen Absagen ein einmaliger Ausrutscher waren.

Platzierungen:

1. Platz Glück Auf Gebhardshagen

2. Platz FSB Salzgitter

3. Platz STV Ringelheim I

4. Platz STV Ringelheim II

5. Platz Grün-Weiß Vallstedt

6. Platz STV Ringelheim Schüler

Die Teilnehmer vor dem Turnier.

 

Mehr Fotos finden Sie in unserer Bildergalerie

Zugriffe: 169